Fremde Im Paradies

von Manuel Siebenmann
Fernsehspielfilm / 90 Min. / Schweizerdeutsch Dialekt / 2004

Trailer

Inhalt

Fremde Im ParadiesFlora und Hans-Jörg Stein wohnen in einem hübschen Haus in einer Neubausiedlung. Er arbeitet eifrig an seiner Karriereleiter, sie führt den Haushalt.

Der von beiden lang gehegte Kinderwunsch blieb bislang unerfüllt. Selbst mit künstlicher Befruchtung will es nicht klappen. Deshalb schlägt Flora die Adoption eines Kindes vor, von der Hans-Jörg allerdings kategorisch nichts wissen will.

In der Zwischenzeit ist Paul, ein Schweizer Schriftsteller, mit seiner amerikanischen Lebensgefährtin in das Nachbarhaus eingezogen. Er ist von der stotternden Flora sofort fasziniert und sucht ihre Nähe.

Als Hans-Jörg zu einem Fortbildungsseminars fährt, ergreift Paul die günstige Gelegenheit – Flora und Paul beginnen eine Affäre.
Nach seiner Rückkehr eröffnet Hans-Jörg der erstaunten Flora, dass er jetzt doch mit einer Adoption einverstanden ist. Flora geht daraufhin zu ihrem Arzt, um ein Attest für die Adoption zu erhalten und erfährt, dass sie schwanger ist…

Cast

In den Hauptrollen:
Nadja Sieger, Stefan Gubser, Anatole Taubman

Weitere Darsteller:
Marion Mitterhammer, , Alexandra Prusa, Andrea Zogg, Isabelle Hostettler, Mike Müller, Emanuela von Frankenberg, Max Rüdlinger, Elisabeth Niederer, Margot Gödrös, Mereth Hottinger, Martin Schmassmann

Rezensionen / Presse

Matthias Lerf, „SonntagsZeitung“, 7. November 2004
«Fremde im Paradies»: Eine Komödie aus der Vorstadt
Szene 1: Tschuldigung. Die Hausfrau Flora Stein hat wieder mal was fallen gelassen, ungelenk wie sie ist. Aber, äxgüsi, es ist ihr nicht recht. Nichts ist ihr recht, nicht einmal die eigene Existenz, könnte man meinen. Und sie würde sich ewig entschuldigen, wäre da nicht dieser Nachbar, dieser amerikanische, wegen dem – sorry – alles anders wird.
Die Emanzipation der Flora Stein ist Thema der Komödie «Fremde im Paradies». Sie wird getragen vom exzellenten Spiel der Hauptdarstellerin Nadja Sieger, einem Balanceakt zwischen Charme und Schusslichkeit.

Rolf Breiner, „TV täglich“ 47/2004
«Fremde im Paradies» ist eine sehr intelligente Filmkomödie. Nadja Siegers Lust an der Veränderung, Weiterentwicklung und Überraschung fand hier einen idealen Boden.

Auszeichnungen

Lobende Erwähnung der Jury Prix Swissperform für Nadja Sieger / Cinéma Tout Ecran, Genève

Website

http://www.famafilm.ch/filme/fremde-im-paradies/

DVD Bestellung

Fotos